CORPORATE HEALTH

EVALUATION STANDARD

CHES – CORPORATE HEALTH EVALUATION STANDARD

Der wissenschaftlich fundierte Corporate Health Evaluation Standard CHES ist die Grundlage des Corporate Health Awards und aller Aktivitäten der Corporate Health Initiative.

Auf Datenbasis von über 4000 Unternehmen und der Unterstützung von Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik wird das Qualitätsmodell stetig weiterentwickelt und setzt den bundesweiten Standard für die aktuellen Entwicklungen im Bereich Corporate Health.

Background

Struktur

Die Struktur eines Corporate Health Systems umfasst die Instrumente der strukturellen Verankerung und Vernetzung des Corporate Healths innerhalb und außerhalb des Unternehmens sowie Qualitätssicherung. Ziel ist es, die im Unternehmen vorhandenen Gesundheitsstrukturen zu identifizieren und den Integrationsgrad des Corporate Health Managements zu bestimmen.

Strategie

Die Strategieanalyse bezieht sich auf Instrumente und Ausrichtung des gesamten Corporate Health Managementprozesses. Dazu zählen die Bedarfsanalyse, Zielorientierung, Planung, Evaluation sowie der Motivation und Sensibilisierung der Mitarbeiter.

Maßnahmen

Die Maßnahmen-Analyse umfasst alle Umsetzungen im Corporate Health Managementprozess. Die grundlegende Bedingung ist, dass die Maßnahmen mindestens 50% der Belegschaft zugänglich sind.
Zusätzlich ndet eine Bewerung der Inhalte und Qualität der Maßnahmen statt.

Wissenschaft

In enger Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären, wissenschaftlichen Expertenbeirat sowie führenden betrieblichen Gesundheitsmanagern, Betriebsmedizinern und Personalern werden die Qualitätsanforderungen identifiziert und definiert.

Praktikabilität

Der CHES - Corporate Health Evaluation Standard wurde in mehr als 600 Unternehmen validiert.

Gewichtung

Die Erfolgsfaktoren und die Preisrelevanz in Bezug auf die jeweiligen Branchen sind Fokus der Gewichtung.

Dynamik

Der CHES - Corporate Health Evaluation Standard wird fortlaufend an neue Forschungsergebnisse und Erkentnisse aus der Unternehmenspraxis angepasst.

VALIDE
BEWERTUNGSKRITERIEN

Mit dem CHES werden die validen Bewertungskriterien der Struktur und der Strategie des Corporate Health Managements sowie den zugehörigen Maßnahmen wie beispielsweise der betrieblichen Gesundheitsförderung miteinander in Verbindung gesetzt.
Die Ergebnisse zeigen die Stärken und identifizieren das Optimierungspotential.

GRUNDPRINZIPIEN DES CHES

Diese Analyse ermöglicht das in Deutschland einzigartige Benchmarking von Corporate Health Systemen, auch im Branchenvergleich. Daraus leiten sich aus den  vergangenen 15 Jahren wertvolle Lern- und Erfahrungskurven ab, die eine
optimale Begleitung von Unternehmen garantieren.

ENTWICKLUNG
VON CHES

Entwickelt wurde das CHES von dem international tätigen Marktforschungsunternehmen
EuPD Research gemeinsam mit Experten aus der Wissenschaft, der Wirtschaft und dem Bildungs- und Gesundheitswesen. Das CHES wird laufend an die Veränderungen im  betrieblichen Gesundheitsmanagement angepasst und garantiert damit das höchste Maß an Qualität und Aktualität.