Diversity Management

Diversity Management bezeichnet die strategische Organisation der personellen Vielfalt eines Unternehmens und zielt darauf ab, geschlechtliche, kulturelle, ethnische, sexuelle oder religiöse Verschiedenheiten als Erfolgsfaktoren nutzbar zu machen.

Weiterlesen

Employer Branding

Unter dem Begriff Employer Branding versteht man alle Marketingaktivitäten, die zur Bildung einer attraktiven Arbeitgebermarke umgesetzt werden.

Weiterlesen

Talentmanagement

Talentmanagement bezeichnet alle personalstrategischen Maßnahmen, die ein Unternehmen durchführt, um außergewöhnlich qualifizierte Mitarbeiterinnen zu gewinnen, fördern und zu binden.

Weiterlesen

Corporate Behavior

Das Corporate Behaviour eines Unternehmens ist die Konsequenz, Authentizität und das reale Verhalten, mit dem ein Unternehmen seine Dienstleistungen oder Produkte vertritt und seine Geschäftsziele verfolgt.

Weiterlesen

Suchtprävention

Süchte lassen sich in stoffgebundene (z.B. Alkohol, Nikotin, Medikamente, illegale Drogen) und stoffungebundene (z.B. Spielsucht, Kaufsucht) Formen unterteilen. Beide Ausprägungen haben gemeinsam, dass eine bestimmte Substanz oder ein bestimmtes Verhalten zur Aktivierung des cerebralen Belohnungszentrums führt, was Gefühle von Euphorie oder Beruhigung auslöst und physisch wie psychisch abhängig machen kann. Weiterlesen

Sport & Bewegung

Nur wer fit ist und sich auch körperlich wohlfühlt, kann konstant gute Leistungen erbringen. Regelmäßige Bewegung ist hierfür eine grundlegende Voraussetzung. „Deutschland sitzt sich krank“ – so lautet das Ergebnis der Bewegungsstudie der Techniker Krankenkasse 2013.  Demnach sitzt jeder Deutsche sieben Stunden am Tag, jeder dritte Berufstätige sogar über neun Stunden täglich. 2/3 der Deutschen bewegen sich weniger als eine Stunde pro Tag. Weiterlesen

Psychische Gesundheit und Entspannung

Psychische Gesundheit ist die Kraft, die es einem Individuum ermöglicht, seine vollen Fähigkeiten auszuschöpfen und einen sinnvollen Beitrag zur Gemeinschaft (Familie, soziale Beziehungen, Beruf) zu leisten.

Weiterlesen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Der Begriff „Herz-Kreislauf-Erkrankungen“ bezeichnet alle Krankheitsbilder, die auf Störungen im Bereich des Herzens oder des Blutkreislaufs zurückzuführen sind. Dazu gehören vor allem Arteriosklerose, Bluthochdruck, Herzinfarkte und Schlaganfälle, aber auch Entzündungen des Herzmuskels,  rheumatische Herzkrankheiten, Herzrhythmusstörungen sowie Erkrankungen des venösen Systems, z.B. Thrombosen.

Weiterlesen

Gesunde Ausbildung

Arbeitgeber können bei der gesundheitsförderlichen Entwicklung von Azubis den „Spaßfaktor“ für den Lernerfolg nutzen. Ein Arbeitgeber, der sich für erlebbare Maßnahmen mit überwiegend praktischen Erfahrungswerten entscheidet, stärkt jeden Arbeitnehmer für das künftige Berufsleben.

Weiterlesen

Gesunde Ernährung

Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit stehen in unmittelbarem Zusammenhang zur Ernährung eines Menschen. In einer Zeit, in der regelmäßig neue, angeblich gesunde Ernährungstrends propagiert werden, ist eine professionelle betriebliche Informationsleistung besonders hilfreich.

Um Mitarbeiter für eine gesunde Ernährung zu sensibilisieren, gibt es verschiedenste Möglichkeiten:

  • Bereitstellung von Informationsmaterialien
  • Ernährungs- oder Kochkurse für Mitarbeiter und Führungskräfte
  • Individuelle Beratungsangebote
  • Aktions- und Gesundheitstage, z.B. „Herzgesund Essen“
  • Implementierung einer sinnvollen Pausenkultur
  • Gesundes innerbetriebliches Verpflegungsangebot
  • Schulung des Kantinenpersonals im Bereich Qualitätssicherung
  • Einrichtung einer Salat- oder Saftbar
  • Kostenlose Bereitstellung von Wasser oder zuckerfreien Getränken