Partners

CHA: Sonderpreis Gesunde Hochschule

Der Corporate Health Award geht in die elfte Runde. Ihre Hochschule hat ein nachhaltiges Gesundheitsmanagement entwickelt, aufgebaut und implementiert? Dann haben Sie die Chance auf den Gewinn des Sonderpreises „Gesunde Hochschule“ in der Kategorie „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ (BGM) oder „Studentisches Gesundheitsmanagament“ (SGM)!
Sonderpreispartner: Techniker Krankenkasse

Gemeinsam mit dem EuPD Research hat die Techniker Krankenkasse (TK) in 2013 erstmals den Sonderpreis „Gesunde Hochschule“ eingeführt und vergeben. Seitdem wurde mittlerweile sechs Mal die Auszeichnung für die Entwicklung und den Aufbau eines nachhaltigen betrieblichen Gesundheitsmanagements an Hochschulen verliehen. In den letzten Jahren hat sich der Fokus auch verstärkt auf die Gesundheit Studierender gerichtet. Um die Initiative für den Aufbau und die Entwicklung eines Studentischen Gesundheitsmanagements zu unterstützen, haben sich der EuPD und die TK 2018 entschlossen, eine zweite Kategorie zu bilden.

Das Setting „Gesundheitsfördernde Hochschulen“ umfasst insgesamt über 3,6 Millionen Menschen mit unterschiedlichem Status: 80 % Studierende, 9 % nichtwissenschaftlich Beschäftigte und 11 % wissenschaftlich Beschäftigte, die potentiell mit gesundheitsförderlichen Projekten erreicht werden können. Den größten Anteil bilden die Studierenden mit 2,8 Mio.

Die Hochschule ist daher ein Setting, das sich sowohl auf das gesundheitliche Wohlbefinden von Beschäftigten als auch Studierenden bezieht. Deshalb sind sowohl gesundheitsförderliche Ansätze für Beschäftige als auch für Studierende zu verfolgen.

Der Corporate Health Award

Der Corporate Health Award ist seit 2009 die renommierteste Auszeichnung in Deutschland für vorbildhaftes Corporate Health Management.

Die jährliche Preisverleihung prämiert öffentlichkeitswirksam die besten Unternehmen Deutschlands in 15 Branchen-Kategorien. Neben den Klassen „Großunternehmen“ und „Mittelstand“ werden weitere Sonderpreise für herausragende Leistungen vergeben.

Ziel ist es, gerade in den Führungspositionen der deutschen Wirtschaft die Einsicht in die Notwendigkeit von Investitionen in betriebliche Gesundheitssysteme zu stärken und vor dem Hintergrund des demographischen Wandels die Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen.

Corporate Health Management als zentrale Führungsaufgabe bedeutet, den Gesundheitszustand und die Leistungsfähigkeit von Menschen und damit die Produktivität, Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von heute und in Zukunft zu gewährleisten.

Eine Bewerbung um den Corporate Health Award und die Sonderpreise ist bis zum 17. Juni möglich.

Alle Informationen zum Corporate Health Award finden Sie unter

www.corporate-health-award.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.