Partners

Helios – längst mehr als ein Klinikkonzern

Helios erweitert stetig sein Portfolio über die Akutmedizin hinaus. Mit der Sparte „Neue Geschäftsmodelle und sektorenübergreifende Versorgung“ tritt der Konzern schon vor Erkrankungsbeginn in die Patient Journey ein: Er setzt zunehmend auf die Gesunderhaltung und Vorbeugung von Erkrankungen – ergänzt durch den bewussten Einsatz digitaler Lösungen.

Helios ist eines der größten Gesundheitsunternehmen in Europa. Helios hat sich zu einem Begleiter in Gesundheitsfragen entwickelt, der Verantwortung für Gesundheit weit über die Akutmedizin hinaus übernimmt – etwa durch den Ausbau innovativer Angebote in den Bereichen Prävention und Arbeitsmedizin. Ein Beispiel sind medizinische Check-ups: Sie bieten nicht nur die Möglichkeit, Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und zu verhindern. Die Check-ups ermöglichen auch einen ärztlichen „Schulterblick“ auf die Lebensweise und potenziell krankmachende Risikofaktoren.

Helios kann auf seine langjährige Versorgungsexpertise zurückgreifen und setzt gleichzeitig auf die Digitalisierung. Dr. Mate Ivančić, Geschäftsführer der Sparte, setzt jedoch nur dort auf Digitalisierung, wo sie einen erkennbaren Mehrwert für den Patienten hat: „Wir müssen weg von den vielen digitalen Insellösungen hin zu einem großen digitalen System, das absolut schnittstellenkompatibel ist. Nur so können wir Ineffizienzen beheben und die Digitalisierung im Gesundheitswesen wirklich voranbringen – zum Wohle des Patienten.“

Neue Geschäftsmodelle

Mit seiner Sparte „Neue Geschäftsmodelle“ reagiert Helios auf sich wandelnde Bedürfnisse und Herausforderungen in Hinblick auf die medizinische Versorgung in Deutschland, die beispielsweise durch den demografischen Wandel und den Facharztmangel in strukturschwachen Gebieten hervorgerufen werden.

Dem Problem der Terminvergabe hat er sich bereits angenommen: „Mit unserem selbst aufgebauten Service Center können wir bereits heute unseren Patienten sehr zeitnah Termine in unseren Kliniken oder Praxen anbieten.“

Helios möchte mit modernen, innovativen und ganzheitlichen Lösungen eine angemessene Gesundheitsversorgung auch in Zukunft sicherstellen.

Lesen Sie mehr unter www.helios-gesundheit.de/praevention

Zum Unternehmen: Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios.  In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 8 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden in Spanien über 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter.
Helios und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.