Partners

Neues Angebot hilft Unternehmen, die Eigenverantwortung der Mitarbeiter zu stärken

Stressprävention in Unternehmen bekommt jetzt eine neue Dimension – dafür sorgt RELIEF®, ein Angebot, das die Sanvartis GmbH, eines der führenden Unternehmen im Bereich Telehealth, gemeinsam mit der Scheelen AG entwickelt hat.

Am Anfang steht dabei die gesetzlich vorgeschriebene Psychische Gefährdungsanalyse. Dabei verschaffen sich die Experten mit Hilfe einer umfangreichen wissenschaftlich validierten Online-Analyse zunächst einen unternehmensweiten Überblick. In welchen Bereichen fühlen sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen besonders unter Druck? Was löst den Stress aus? Und wie gehen die Beschäftigten damit um?
„Viele Unternehmen haben großen Respekt vor dieser Analyse, denn es ist ein bisschen so, als würde man die Büchse der Pandora öffnen“, erklärt Kirsten Wilhelm-Milke, psychologische Beraterin und Leitung der Abteilung Kommunikation und Coaching bei Sanvartis, die das Konzept entwickelt hat. Habe man die Problemfelder erst erkannt, müsse man auch an Lösungen arbeiten. „Aber genau dabei fühlten sich viele Unternehmen bei den bisherigen Anbietern oft alleingelassen.“
Anders ist das beim RELIEF® genannten Angebot im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. „Im zweiten Schritt arbeiten wir direkt mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“, erläutert Wilhelm-Milke. „Wir schauen uns ganz konkret die Situation der einzelnen Beschäftigten an und unterstützen sie im Rahmen mehrerer Coaching-Gespräche dabei, ihre Muster zu erkennen und an ihren Stressbewältigungsstrategien zu arbeiten.“

Stress als Risikofaktor

Zahlreiche Studien belegen, wie wichtig Stressprävention für die mentale und körperliche Gesundheit ist. Von Rückenschmerzen bis hin zur Depression – bei allen diesen Erkrankungen gehört Stress zu den Risikofaktoren. Und die Uhren ticken immer schneller: „Die Digitalisierung und das mobile Arbeiten verursachen häufig Stress“, erklärt Wilhelm-Milke. „Umso wichtiger ist es uns, bei der Stressprävention nicht wieder ausschließlich digitale Wege zu beschreiten, sondern den Schwerpunkt auf persönliche Gespräche mit den Mitarbeitern zu setzen.“

Das Coaching findet per Video oder telefonisch statt. Erfahrene Senior Gesundheitscoaches, die alle über eine Ausbildung als Psychologischer Berater, Psychologe oder in der Fachkrankenpflege Psychiatrie verfügen, sind dazu bei Sanvartis umfangreich weitergebildet worden. Darüberhinaus bekommen die Mitarbeiter der teilnehmenden Unternehmen auch ganz praktische Hilfe: Beratung bei allgemeinen medizinischen Fragen, zur Prävention, in der Schwangerschaft oder bei Impfungen und in der Reisemedizin oder die schnelle Vermittlung von Facharztterminen und Psychotherapeuten gehören zur ganzheitlichen Betreuung dazu. Damit die Fortschritte auch sichtbar werden, steht dem Unternehmen das so genannte Stresscockpit zur Verfügung. Anonymisiert lassen sich damit in Echtzeit unterschiedliche Faktoren der aktuellen Entwicklung nachvollziehen und auswerten. „Diese Transparenz zeigt täglich, was RELIEF® bewirkt“, erläutert Wilhelm-Milke.

Auch Manuel Ebner, Geschäftsführer und Gesellschafter bei Sanvartis, ist von RELIEF® überzeugt: „Ich habe selbst in verschiedenen großen Unternehmen gearbeitet. Noch nie ist mir dabei ein wirksames Programm begegnet, das nicht nur bei den Führungskräften ansetzt, sondern sich zielgerichtet und individuell  an alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen richtet.“ Und der Erfolg ist sogar messbar: Eine Studie, veröffentlicht in „Der Nervenarzt“ in 2017, zeigt, dass der Krankenstand bei Beschäftigten, die in diesen Programmen betreut wurden, im Schnitt um 3 Tage pro Jahr gesenkt werden konnte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.