Talentmanagement

Talentmanagement bezeichnet alle personalstrategischen Maßnahmen, die ein Unternehmen durchführt, um außergewöhnlich qualifizierte Mitarbeiterinnen zu gewinnen, fördern und zu binden.

Neben sinnvollen Recruiting-Strategien zur Identifikation von Talenten sind Kompetenzmanagement, Personalentwicklung und Nachfolgeplanung Schlüsselbereiche des Talentmanagement.
Demografischer Wandel und Fachkräftemangel führen zum Wettbewerb um talentierte, leistungsstarke Arbeitskräfte. High-Potentials im Unternehmen zu halten und sie gemäß ihrer Kompetenzen gezielt an den Positionen einzusetzen, wo sie sich bestmöglich entfalten und zum Unternehmenserfolg beitragen können, ist die Kernaufgabe des Talentmanagement. Im Gegensatz zum klassischen Personalmanagement wird beim Talentmanagement der Fokus auf Innovationspotential und Wettbewerbsfähigkeit gelegt, um einen Marktvorsprung zu ermöglichen.

Talentmanagement und Corporate Health Management
Talentmanagement und Corporate Health greifen im Unternehmensalltag Hand in Hand. Der konstruktive Umgang mit den Handlungsfeldern BGM & BGF, Demografie- und Diversity Management trägt zu einem inspirierenden, kreativen Arbeitsumfeld, zur Movitations- und Leistungssicherung sowie zur Bindung von Talenten und somit Stärkung des Innovationspotentials bei.
Eine entsprechende Corporate Culture und ein authentisches Corporate Behaviour stärken die Arbeitgebermarke, unterstützen das Employer Branding und fördern die Identifikation mit dem Unternehmen, sodass die Gewinnung von High-Potentails und Talenten erleichtert wird.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.